Herzlich Willkommen im Autohaus Pollinger


Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen! Liebe Kunden, aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, - mind. 1,5 m Abstand zu unseren Mitarbeitern sowie anderen Kunden zu halten - eine FFP2-Maske zu tragen - den Kassenautomaten bei unseren Waschanlage zu nutzen Als Autowerkstatt stehen wir Ihnen weiterhin während der üblichen Öffnungszeiten für den Service und Reparaturen rund um Ihr Fahrzeug zur Verfügung. Fahrzeugschlüssel und Papiere können auch über unseren 24-Stunden-Nachttresor „kontaktlos“ übergeben werden. Unser Abschlepp- und Notdienst ist weiterhin für unsere Kunden 24 Stunden erreichbar. Wir werden vorübergehend keine Personen in unseren Fahrzeugen transportieren können. Unsere Waschanlagen und SB-Reiniger sind wie gewohnt geöffnet. Sie können über unseren Kassenautomat (der regelmäßig desinfiziert wird) auch wie üblich ohne persönlichen Kontakt Ihre Wäschen erwerben. Terminvereinbarung bitte telefonisch oder online. Sie erreichen unseren Verkauf wie gewohnt unter 09491/9408-15 oder verkauf@autohaus-pollinger.de. Bei einer 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Regensburg bis 150: Vorherige Terminvereinbarung nötig (Click & Meet) & Vorlage eines aktuellen negativen Tests (PCR-Test max. 48 Stunden, Schnelltest max. 24 Stunden alt) ab 151: Abholung vorbestellter Ware möglich, Beratung ausschließlich telefonisch & online Des Weiteren werden wir den Kundenkontakt in unseren Büros und Betriebsgelände möglichst vermeiden. Dies dient nicht nur zu unserem Schutz, sondern auch zu Ihrem. Bleiben Sie gesund! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzlich Willkommen im Autohaus Pollinger

Fahrzeugschnellsuche

Fahrzeug-Topangebote

Ford News

Stellen Kopfhörer eine Gefahr im Straßenverkehr dar? Virtuelles Sound-Experiment von Ford zeigt Risiken

Ford zeigt mit einem in Auftrag gegebenen Sound-Experiment, dass Menschen, die Musik über Kopfhörer hören, im Durchschnitt über vier Sekunden länger benötigen, um potenzielle Gefahren im Straßenverkehr zu erkennen.

Spin als weltweit erster E-Scooter-Anbieter zertifiziert – DEKRA DIGITAL bestätigt Einhaltung des „Micro Mobility Standard“

Das Mikromobilitätsunternehmen Spin hat nach einem detaillierten Prüfprozess von unabhängiger Seite bestätigt bekommen: Die getroffenen Maßnahmen in puncto Sicherheit und Nachhaltigkeit sind konform mit dem von DEKRA DIGITAL definierten „Micro Mobility Standard“.

Forschungsprojekt zur Entwicklung neuer und nachhaltiger E-Motor-Fertigungsprozesse startet am Kölner Ford-Standort

Ford ist Partner eines Konsortiums zur nachhaltigen Herstellung von Elektroantrieben, welches heute die Errichtung eines europäischen Forschungszentrums in Köln bekannt gegeben hat. Ziel des Zentrums ist es, zukunftsorientierte Produkte und Prozesse zu entwickeln, mit denen europäische Hersteller eine weltweit führende Rolle bei der Großserienproduktion von Komponenten für Elektrofahrzeuge einnehmen können. Das Projekt wird mit öffentlichen Mitteln in Höhe von 5,3 Millionen Euro gefördert und ist für eine Dauer von 36 Monaten angesetzt. Ford wird gemeinsam mit thyssenkrupp System Engineering, der RWTH Aachen sowie Engiro die flexible und nachhaltige Herstellung von E-Motor-Komponenten entlang einer einzigen Produktionslinie entwickeln.

Vollelektrischer E-Transit: Ford kündigt erste europäische Praxis-Tests mit Prototypen in Kundenhand an

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit Prototypen des E-Transit in gewerbliche Flotten integriert, um unter realen Bedingungen getestet werden zu können. Diese leichten Nutzfahrzeuge, die im 2-Tonnen-Nutzlastbereich angesiedelt sind, kommen in den Bereichen Lebensmittel-Anlieferung, Paketzustellung und bei Versorgungsunternehmen zum Einsatz. Die angekündigten Feldversuche finden in Deutschland, Norwegen und Großbritannien – sowie auch in Nordamerika – statt und sind Teil eines umfangreichen Entwicklungsprogramms im Vorfeld der Markteinführung des neuen E-Transit, die für das Frühjahr 2022 vorgesehen ist.

Ford und Eneco eMobility: Wallbox jetzt auch für Gewerbekunden

Um das Laden von E-Autos schneller, intelligenter und bequemer zu gestalten – und so den Umstieg vom konventionellen zum elektrischen Fahren zu erleichtern –, macht Ford seinen Kunden ab sofort ein neues Wallbox-Angebot und geht dafür eine Partnerschaft mit der in Hamburg ansässigen Eneco eMobility ein: Wer als Privatkunde für seinen batterie-elektrischen Ford Mustang Mach-E oder für seinen Ford mit Plug-In-Hybrid-Antrieb eine Ford Connected Wallbox erwirbt, kann diese Ladestation nun von der Eneco eMobility unkompliziert und zuverlässig installieren lassen (Preis der Wallbox: 599 Euro inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Installation). Der Kunde kann den gesamten Prozess beim Händler vor Ort oder online beauftragen.

Beflügelter Ford Fiesta: HA Schults „Goldener Vogel“ seit 30 Jahren Kölner Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Am Sonntag, 25. April 2021, feiert eines der Wahrzeichen Kölns, der „Goldene Vogel“, ein rundes Jubiläum. Auf den Tag genau vor 30 Jahren hievte ein Kran den vom Künstler HA Schult gestalteten Flügel-Fiesta auf den Turm des Stadtmuseums in der Kölner Innenstadt.

Serviceleistungen

HU-/AU-Vorbereitung und Abnahme

Die fällige Hauptuntersuchung an Ihrem Fahrzeug können Sie selbstverständlich bei uns im Haus durchführen lassen.

Jeden Dienstag und Mittwoch ab 8 Uhr

Nur an ausgewählten Standorten verfügbar: Autohaus Pollinger (Hemau)